0800 562 562 0 Kostenfreie Hotline

Die Bewerbungsunterlagen

Lebenslauf
Er ist das Kernelement jeder Bewerbungsunterlage und eine wesentliche Grundlage für die Beurteilung der Qualifikationen. Er ist im Allgemeinen in tabellarischer Form und im Gegensatz zum Bewerbungsanschreiben erheblich ausführlicher verfasst. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Standardlebenslauf erstellen. Führen Sie nur die Stationen auf, die relevant für die ausgeschriebene Stelle sind. Der Lebenslauf muss lückenlos, chronologisch (Aktuelles zuerst!) und klar gegliedert sein!

Folgende Angaben gehören in den Lebenslauf:

  • Persönliche Daten: Name, Anschrift mit Mobilnummer, E-Mail-Adresse, (Geburtsdatum)
  • Schulausbildung: Schultypen und -abschluss (Der höchster Abschluss reicht i.d.R. aus. Mit einem Abitur als höchsten (Schul-) Abschluss ist der Besuch der Grundschule nicht erwähnenswert)
  • ggf. Hochschulstudium: Fächer, Schwerpunkte, Thema der B.A., M.A. -Thesis
  • Berufstätigkeit/ Ausbildung (Berufliche Stationen, Name des Unternehmens mit Orts- und Zeitangabe)
  • Weiterbildung (Kurse, Lehrgänge etc.) / Praktika etc.
  • Besondere Kenntnisse (Fremdsprachen, Qualifikationen usw.) (nach Notensystem "sehr gut", "gut"...)
  • Hobbys und Interessen (die zum Unternehmen passen und Ihnen nicht negativ ausgelegt werden können. Werden Sie bei Interessenren ruhig konkreter, damit der Personaler ggbfs. ein Gesprächsthema bei Vorstelklungsgespräch hat
  • Aktuelles Datum, Ort und Unterschrift (auch bei Bewerbungen per E-Mail)


Zeugnisse

Alle Zeugniskopien, die Sie Ihrer Bewerbung beifügen, ergänzen, präzisieren und bestätigen die in Ihrem Lebenslauf enthaltenen Angaben. Wählen Sie nur die für diese Stelle relevanten Zeugnisse aus. Versenden Sie niemals Originale!
Folgende Zeugnisse gehören in die Bewerbungsmappe:

  • Arbeitszeugnisse und Praktikumsbescheinigungen
  • Hochschulabschlusszeugnisse
  • Ausbildungszeugnis, Facharbeiter-, Gesellen- oder Meisterbrief
  • Zertifikate von Weiterbildungen
  • Schulabschlusszeugnis

Die Zeugnisse werden üblicherweise in umgekehrt chronologischer Reihenfolge sortiert, d. h. das Neueste kommt zuerst hinter dem Lebenslauf. Sie müssen die Zeugnisse nicht beglaubigen lassen, sofern das nicht explizit gefordert ist.


Sonstige Unterlagen
Zu den sonstigen Unterlagen im Rahmen einer Bewerbung gehören z. B.:

  • Referenzen
  • Arbeitsproben
  • polizeiliches Führungszeugnis
  • Gesundheitszeugnis

Diese Unterlagen fügen Sie nur auf ausdrückliche Anforderung Ihrer Bewerbungsmappe bei. Ausnahme: Referenzen – diese können immer beigefügt werden.