0800 562 562 0 Kostenfreie Hotline
zurück

studentische Hilfskraft im Bereich Kommunikation (m/w/d)

Firma:

Forschungszentrum

Jülich GmbH

Einsatzgebiet:

Jülich

Anstellungsart:

studentische Aushilfe

Arbeitsbeginn:

Ab sofort

Das Forschungszentrum Jülich leistet wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie. Es konzentriert sich auf die Zukunft der Informationstechnologien und -verarbeitung, komplexe Vorgänge im menschlichen Gehirn, den Wandel des Energiesystems und eine nachhaltige Bioökonomie.
Die Stabsstelle Büro für Chancengleichheit ist Ansprechpartnerin in allen Themen rund um Chancengerechtigkeit, Diversität und Frauenförderung sowie Familienbewusstsein und MINT- Bildung. In diesen Bereichen steht sie allen Mitarbeitenden beratend zur Seite.
Gemeinsam mit vielen Kooperationspartner*innen setzt das Büro für Chancengleichheit zahlreiche Unterstützungsangebote um und wirkt im Rahmen des audit berufundfamilie und darüber hinaus an der Umsetzung der familienbewussten und chancengerechten Unternehmenskultur des Forschungszentrum Jülich mit.

In der Stabsstelle Büro für Chancengleichheit der Forschungszentrum Jülich GmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer studentischen Hilfskraft (16 Wochenstunden)
zur Unterstützung des Teams im Bereich Kommunikation zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive.

Ihr Aufgabenbereich

  • Erstellung von Beiträgen für den Intranet- und Internetauftritt
  • Prüfung bestehender Inhalte auf Aktualität
  • Arbeiten im Content Management System Plone
  • Recherchetätigkeiten und administrative Unterstützung
  • Aktive Mitarbeit und Unterstützung des Teams in allen Themenbereichen

Bewerberprofil

  • Wir suchen Bewerber*innen, die gerade ein Studium der Sprach-, Kommunikations- oder Medienwissenschaft oder einer verwandten Studienrichtung absolvieren.
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • sehr gute Deutschkenntnisse und sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gendersensible Sprache
  • erste journalistische Praxiserfahrungen
  • Interesse an den Themen Chancengerechtigkeit, Diversität und Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Affinität für Social Intranet und Social Media
  • Bereitschaft, an Schulungen zum Content Management System teilzunehmen

Wir bieten

  • senden Sie bitte als PDF per Mail
  • kann anonym an uns gerichtet werden
  • soll ein Motivationsschreiben, Lebenslauf und zwei Arbeitsproben in Form von Essays, Kommentaren, redaktionellen Beiträgen, Glossen o.ä. beinhalten
Jetzt per E-Mail bewerben

Forschungszentrum Jülich GmbH
Wilhelm-Johnen-Straße, 52425 Jülich
Deutschland
Ansprechpartner: Frau Schwarz
T: 02461-61 8032
s.schwarz@fz-juelich.de

Website